Brandschutz.org
Brandschutz.org

Gebäude- & Versorgungstechnik

Brandschutzmaßnahmen im Zusammenspiel mit Versorgungstechnik in Gebäuden sind sehr vielfältig. Nutzen Sie unsere Erfahrung aus 10 Jahren Entwicklungsarbeit für Gebäude- und Versorgungstechnik.

Ausführende Installateure und Fachplaner der technischen Gebäudeversorgung sind die hauptverantwortlichen Bautätigen, die entscheidend die Qualität eines Brandschutzkonzeptes beeinflussen. Baurecht war und ist Ländersache, weil es bereits immer zur Länderkompetenz gehört. Das heißt Planer und Ausführer müssen sich, wenn sie überregional arbeiten, mit den Bauordnungen und Verordnungen, Richtlinien und Weisungen von 16 verschiedenen Bundesländern befassen.

Die Musterbauordnung bildet eine gemeinsame Basis, auch wenn sie unterschiedlich in den Bundesländern umgesetzt wurde. DIN – Normen sind nur Mindestanforderungen mit empfehlendem Charakter. Die Sorgfaltspflicht prägt den Haftungsumfang von Ausführer und Planer gleichermaßen. Zwei wesentliche Ausbreitungswege eines Brandes durch ein Gebäude lassen sich benennen: Außerhalb eines Gebäudes über Fenster- und Türöffnungen und die Fassade bis hinauf auf die Dachhaut. Innerhalb eines Gebäudes entlang der Öffnungen durch Bauteile: Türen, Tore, Klappen und technische Öffnungen wie Leitungsdurchführungen, also entlang der Haustechnik.

Das was jeder Gebäudeversorgungstechniker üblicherweise macht, ist eigentlich nur in begründeten Fällen erlaubt: Löcher machen in bauaufsichtlich benannte Bauteile. Die gesetzliche Grundlage dafür findet sich in der Musterbauordnung: »Leitungen dürfen durch raumabschließende Bauteile, für die eine Feuerwiderstandsfähigkeit vorgeschrieben ist, nur hindurchgeführt werden, wenn eine Brandausbreitung ausreichend lang nicht zu befürchten ist oder Vorkehrungen hiergegen getroffen sind.«

Wenn zudem die Statistiken stimmen, dass ausgerechnet die heimische Wohnung aufgrund der Dichte von Brandlast und Versorgungstechnik, der brandgefährlichste Platz für Menschen ist, bedeutet das, dass die, die diese Wohnungen planen oder bauen, eine besondere Verantwortung für die Sicherheit der Menschen haben: Die Haustechniker, Sanitär-,Heizung-, Elektro-, Lüftungs- und Klimatechniker.

Planung & Entwicklung

Planung & Entwicklung

Unser Interesse ist es stets das Bestehende zu verbessern oder nach neuen, effizienteren, kostengünstigeren Materialien zu suchen (bessere Performance). Dabei suchen wir weltweit nach Komponentenlieferanten...

mehr erfahren

Materialprüfung

Materialprüfung

Um eine Zulassung zu bekommen, eine technische Öffnung in einem bauaufsichtlich benannten Bauteil brandschutztechnisch zu verschließen, ist der Funktionsnachweis durch eine Brandprüfung vorgesehen...

mehr erfahren

Zulassungen &  Zertifizierungstests

Zulassungen & Zertifizierungstests

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des für Sie geeignetsten akkreditierten Institutes für Brandprüfungen (Prüfamt, Prüfanstalt), erstellen einen Prüfplan in Abstimmung mit dem Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin (DiBT) und dem Prüfamt ...

mehr erfahren

Brandschutz.org -  Das Unternehmen

Brandschutz.org - Das Unternehmen

Die eigentliche Erfolgsstory der brandschutz.org begann mit der Ansiedlung auf dem Gelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Lampoldshausen. Diese Wahl des Standortes erwies sich als sehr bedeutend ...

mehr erfahren

Design & Programmierung: Webagentur Studio Orange, Walheim